News

....das war der Feuerwehrball 201709.03.17 (21:46)

Unser traditioneller Feuerwehrball der FF-Neusiedl b. G. fand wieder im Gasthof Vollmann am 21. Jänner 2017 statt.

Musik: Casablanca

Beginn war um: 20.30 Uhr

Es gab wieder eine FF-Weinkost, Glückshafen, Geschenkskorbverlosung, sowie eine
Mitternachtseinlage mit den lustigen Fröschen die wiederum sehr gut ankam.


Die Feuerwehr Neusiedl b. G. sagt Dankeschön für Ihren Besuch.

Feuerwehrball 21. Jänner 201712.11.16 (17:24)

Ort: 7543 Neusiedl bei Güssing - Gh. Vollmann, Hauptstraße 16

Unser traditioneller Feuerwehrball findet wieder im Gasthof Vollmann am Sa. 21. Jänner 2017 statt. Beginn: 20.30 Uhr; Musik: CASABLANCA ; ...weiters gibt es eine FF-Weinkost, Schätzspiel, Tombola, und eine Mitternachtseinlage. 

Auf Euer kommen freut sich die Feuerwehr Neusiedl bei Güssing

Feuerwehrheuriger 24. Juli 201605.07.16 (18:55)

Unser bereits 35. Feuerwehrheuriger findet heuer nur mehr am Sonntag den 24. Juli 2016 ab 10:30 Uhr statt.

Musik gibt es aus der DOSE

Auf Euer kommen freut sich die Freiwillige Feuerwehr Neusiedl.

Feuerwehrfest - JUX - Wettkämpfe vom 25. - 26. Juli 201526.06.15 (16:24)

Alles neu bei unseren heurigen Feuerwehr-Fest. 
33 Jahre war es der Feuerwehrheurige, ein 3-Tages Heuriger mit 10 Jahren Nassbewerb.

Vom 25. - 26. Juli 2015 gibt es am Samstag einen Gaudi-Jux 10 Kampf ab 14:00 Uhr mit lustigen Spielen. Eine Mannschaft besteht aus 3 Personen. (Männer od. Frauen) Startgeld pro Mannschaft 10.- €
Es gibt Tolle Preise zu gewinnen!
Am Abend spielt der Zieharmoniker Ludwig auf ab 20:00 Uhr.

Am Sonntag den 26. Juli gibt es einen Frühschoppen mit Beginn um 10:00 Uhr. 
Es spielt für Sie: Manfred Payer, Have a nice day.
Dazu gibt es eine gratis Hupfburg.

Auf Ihren Besuch freut sich die Freiwillige FeuerwehrNeusiedl bei Güssing

Trauer um unseren HBM Vollmann Otto 28.04.15 (17:37)

Am 26. April 2015 ist unser  HBM Vollmann Otto unerwartet im 83. Lebensjahr verstorben.

Er trat der Feuerwehr Neusiedl b. G. am 1.7.1953 bei und war insgesamt 62 Dienstjahre bei der Wehr.

Er lebte sein Leben nach dem Leitspruch der Feuerwehr:

„Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr“

Durch sein Ableben endete auch sein Dienst in der Feuerwehr 
am Sonntag, dem 26. April 2015.

Unser Mitgefühl gehört den Angehörigen. 

Ruhe in Frieden 

SyBos - Schulung im Feuerwehrhaus Neusiedl04.03.15 (19:44)

Der ganze Abschnitt 4 des Bez. Güssing drückt die Schulbank

Was heißt SyBos ?

Die Feuerwehrverwaltung 'syBOS' ist eine Web-Anwendung für die Verwaltung, Kommunikation und Kooperation in der Feuerwehr. 
Die Nutzung ist an jedem Arbeitpsplatz mit Internet-Zugang möglich, es muss keine Software installiert werden, Software-Updates und Datensicherung erfolgen zentral.

Feuerwehrverwaltung - einfach und übersichtlich

Dafür stehen die Module Personal- und Mitglieder, Fahrzeuge und Geräte, Einsätze, Ausbildung und Ehrungen zur Verfügung. syBOS enthält alles was für die Verwaltung einer Feuerwehr notwendig ist. Beliebig viele Benutzer innerhalb der Feuerwehr können mit den entsprechenden Berechtigungen ausgestattet werden.

Mit anderen Feuerwehren zusammenarbeiten

Einsätze, Übungen oder Lehrgänge gemeinsam mit anderen Feuerwehren? Mit syBOS kein Problem. Nachbar- oder Freundschaftswehren berechtigen sich gegenseitig und können damit gemeinsame Einsätze abwickeln oder Übungen veranstalten.

Das war der FF-Ball 201501.02.15 (12:00)

Ein großes Dankeschön an alle Besucher und Feuerwehren die unseren Feuerwehrball in Neusiedl b. G. beim 
Gh. Vollmann besucht haben. Es war ein lustuger Ball mit den Schlawina und die Mitternachtseinlage riss die letzten aus den Sesseln.

Feuerwehrball 201507.01.15 (16:13)

Ort: Neusiedl b. G. - Gh. Vollmann

Unser traditioneller Feuerwehrball findet wieder im Gasthof Vollmann am Sa. 24. Jänner 2015 statt. Beginn: 20.30 Uhr; Musik: Die Schlawina; ...weiters gibt es eine FF-Weinkost, Schätzspiel, Tombola, und eine Mitternachtseinlage. Auf Euer kommen freut sich die Feuerwehr Neusiedl bei Güssing

Frohe Weihnachten 17.12.14 (10:48)

EinSicheres Weihnachtsfest

Rund um das Weihnachtsfest kommt es immer wieder zu Bränden durch Kerzen,
die Adventkränze, Gestecke oder Christbäume bzw. deren Schmuck entzünden.

Die besondere Gefahr besteht darin, dass diese durch die Aufbewahrung in geheizten Wohnräumen stark austrocknen, dadurch sehr leicht entzündbar sind und schnell vollständig in Brand geraten können.

Wussten Sie, dass Kerzen-, Zündholz- und Feuerzeugflammen Temperaturen von bis zu 1000° Celsius erreichen? Selbst in einem Abstand von zehn Zentimeter sind es noch etwa 350° Celsius. 

Noch heißer brennen Spritzkerzen ab - diese können über 1100° Celsius entwickeln.

 
•	Stellen Sie den Christbaum erst kurz vor dem Fest auf. 
•	Verwenden Sie Sicherheitskerzen. 
•	Ersetzen Sie trockene Zweige von Adventsgestecken durch frisches Tannengrün.  
•	Benutzen Sie keine brennbaren Untersätze. 
•	Kerzen am Adventkranz nicht zu weit herunterbrennen lassen. 
•	Papier und Schmuck von Kerzen (auch elektrische) fernhalten. 
•	Sorgen Sie für eine gute Standfestigkeit des Baumes. 
•	Achten Sie auf ausreichenden Sicherheitsabstand zu leicht brennbaren Materialien wie Gardinen. 
•	Verstellen Sie nicht Ihre Fluchtwege wie Türen und Fenster. 
•	Verwenden Sie keinen brennbaren Baumschmuck. 
•	Kerzen nicht unmittelbar unter Zweigen anbringen. Prüfen Sie die Wärmestrahlung vorsichtig mit der Hand. 
•	Wunderkerzen (Sternspritzer) sollte man nicht am dürren Christbaum verwenden. 
•	Zünden Sie Kerzen an der Spitze des Baumes zuerst an. 
•	Christbaumschnee aus Spraydosen nicht bei schon brennenden Kerzen benützen 
        (Treibmittel können diese zu Flammenwerfern machen.) 
•	Löschen Sie die Kerzen von unten nach oben aus. 
•	Lassen Sie brennende Kerzen nicht unbeaufsichtigt, schon gar nicht, wenn Kinder allein im Zimmer sind. 
•	Verwahren Sie Zündhölzer und Feuerzeuge vor Kindern an einem sicheren Platz. 
•	Behalten Sie Adventskränze, Tannengestecke und Christbäume nicht zu lange in der Wohnung. 
•	Beugen Sie vor, halten Sie für den Brandfall ein Löschmittel griffbereit, denn um ein Gefäß mit 10 - 12 Litern Wasser zu 
        füllen, benötigen Sie ca. 1 Minute.
•	Und das kann genau eine Minute zu spät sein. Ein mit Wasser gefüllter Kübel sollte in keinem Haushalt fehlen. 
        (Evt. auch ein Feuerlöscher, Wasserflasche, ...) 
•	Stellen Sie Laternen und Kerzen immer standsicher auf. 
•	Verwenden Sie Unterlagen aus nicht brennbaren Materialien! 
•	Achten Sie auf ausreichenden Abstand (mindestens 20 cm!)
        zu Vorhängen, Möbeln, Bekleidungsstücken und anderen leicht brennbaren Materialien! 

Cold Water Challenge FF-Neusiedl bei Güssing30.08.14 (07:58)

Danke für die Nominierung von den Feuerwehren Rudersdorf-Berg, Jobst, Heugraben, Eisenhüttl)

Wir haben unseren Beitrag geleistet. Mit der jause wirds nix.

Hier der Link: www.youtube.com/watch?v=qS96s3qnMDY

Ehren-BFKS BR Hermann ZACH verstorben17.05.14 (13:28)

Unser langjähriger Kamerad, Ehren-BFKS  BR Hermann ZACH der 
FF-Neusiedl bei Güssing ist am 13. Mai 2014 im 86. Lebensjahr verstorben.
Ehren-BFKS BR Hermann ZACH war 69 Jahre bei der Ortsfeuerwehr Neusiedl bei Güssing. 
Unter anderen war er auch 5 Jahre Verwalter, 4 Jahre Ortsfeuerwehrkommandantstellvertreter,   
13 Jahre Abschnittsfeuerwehrkommandant vom Abschnitt IV im Bez. Güssing, und 14 Jahre BFKS 
ab dem Jahr 1993 wurde er zum Ehren-BFKS ernannt. 

Für seine Leistungen erhielt er zahlreiche Auszeichnungen der Feuerwehr, des Landes Burgenland, 
der Steiermark des Bundesfeuerwehrverband und dem Roten Kreuz.

Mit einen Ehrenzug der FF-Neusiedl bei Güssing verabschieden wir uns am Montag, dem 19. Mai 2014 beim Begräbnis von Ehren-BFKS BR Hermann ZACH. 


Treffpunkt der Feuerwehren, Musikverein Neusiedl b. G., Rotes Kreuz, Vereine und Organisationen beim Gasthof Vollmann um 15.30 Uhr.



Lieber Hermann,  Ruhe in Frieden

FULA Gold 27.03.14 (13:04)

FULA (Funkleistungsabzeichen) Gold

BM Panner Thomas und BM Strobl Stefan haben ihr weiteres GOLD Abzeichen. 
- diesmal das Funkleistungsabzeichen.

Gratulation zum bestandenen FULA Gold Abzeichen!!! 
- ihr könnt es mit Stolz tragen! 

Im Namen des Kommando und der Feuerwehr Neusiedl bei Güssing 
Herzlichen Glückwunsch.

Feuerwehrzeitung 201410.01.14 (18:50)

Blaulicht Nachrichten der Feuerwehr Neusiedl bei Güssing 2014 ist Online.

In 20 Seiten Text und Bildbericht über das vergangene Arbeitsjahr 2013.
In den Kategorien: Wettkämpfe
                          Atemschutzprüfung
                          Aktivitäten 2013
                          Einsätze 2013
                          Inspizierung 2013
                          Statistik
                          Babyalarm
                          Feuerwehrhochzeit
                          Geburtstags Gratulationen
                          Videodreh
                          Feuerwehrchronik 1983 - 2013
                          Vorschau 2014

Die Zeitung ist im Besucherbereich/Downloads als PDF-Datei zu lesen.

..... viel Spass!

Freiwillige Feuerwehr Neusiedl bei Güssing

Ein Feuerwehrbaby wurde geboren!16.10.13 (10:38)

Die Eltern Tanja und Florian NOSSAL sind stolze Eltern ihrer Tochter Celina.

Celina Nossal wurde am 28. 08. 2013 im Wilhelminenspital in 1160 Wien geboren.

Größe: 50cm, Gewicht: 3200g

Unsere Kameradin Tanja ist seid 2004 bei der FF-Neusiedl b. G. Ihr Mann Florian ist bei der FF-Weinpolz in Niederösterreich dabei. Also ein echtes Feuerwehrbaby haben sie mit Ihrer Celina. 

Das Kommando der FF-Neusiedl bei Güssing gratuliert Recht Herzlich.

Feuerwehrhochzeit01.10.13 (19:40)

Eine echte Feuerwehrhochzeit fand in Neusiedl bei Güssing statt.
OFM Scherner Michaela und OFM Hofer Hubert gaben sich das Jawort im Schlepptau Ihrer zwei Kinder Laura und Nico.


Seit 2006 sind beide bei der FF-Neusiedl b. G. und eine große Stütze der Wehr. Kommen sie doch aus der großen  HOFER  
Feuerwehrfamilie wo weiter vier Geschwister bei unserer Wehr sind.

Die Feuerwehr Neusiedl b. G. gratulierte zu diesen Anlass recht herzlich und wünschte dem Paar alles Gute für die Zukunft.

Feuerwehrheuriger 201327.08.13 (18:46)

Unser 3 Tages Feuerwehrheuriger stand am Freitag unter den Motto: Ballermann, 
am Samstag der 8. Nassbewerb wo wir unsere neue Tragkraftspritze zum Einsatz brachten, am Abend spielt Rabe Steff auf. 
Mit dabei waren natürlich unsere Partnerwehr aus JOBST, sowie unsere GRIFFNER Feuerwehrfreunde.
Am Sonntag gab es noch einen Frühschoppen den wir gemütlich ausklingen ließen. 

60er Feier HLM Imp Erwin25.05.13 (16:32)

Am 11. Mai gratulierte die Feuerwehr Neusiedl b. G. ihren stehts bereiten 
Kameraden Imp Erwin.

Unser Hendlbauer bekam dementsprechende Geschenke mit Federn geschmückt.

Die FF-Neusiedl b. G. wünscht Dir noch viele viele Jahre im Kreisen
Deiner Familie, sowie Deiner Kameraden/Innen.

50er Feier von unserem Kommandanten OBI Panner Egon21.02.13 (16:40)

Bereits am 07.02.2013, also einen Tag vor dem Geburtstag von unserem Kommandanten Egon trafen sich einige Feuerwehrmitglieder beim Feuerwehrhaus um Egon eine entsprechende Geburtstagsüberraschung zu bereiten. 

Wir holten einen 50er Baum aus dem Gemeindewald, der bereits einige Tage zuvor vorbereitet wurde. Ca. bei der Ortseinfahrt Neusiedl schulterten wir dann den Baum und unter musikalischer Begleitung von Koglmann Reinhold wurde dieser dann vor dem Feuerwehrhaus aufgestellt. 

Am Freitag dem 08.02.2013 war dann die würdige Feier, die jedoch leider kurz nach Mitternacht durch den Garagenbrand in Gerersdorf unterbrochen wurde. (näheres unter Rubrik Einsätze). Trotz der Unterbrechung wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. 

Im Namen meiner Kameraden möchte ich mich nochmals recht herzlich für die schöne und lustige Feier bei dir Egon bedanken!!

Für die FF Neusiedl
OLM Strobl Stefan

90 Jahre Feier von Spritzenpatin Frieda SOPPER18.02.13 (19:19)

Am 10. Februar 2013 gratulierte die Feuerwehr Neusiedl b. G.
ihrer Spritzen.- und Fahnenpatin Frieda Sopper zu ihren 90 Geburtstag 
im Gh. Vollman wo sie im kleinen Rahmen ihrer Familie feierte.

Alles Gute und viel Gesundheit wünscht die FF-Neusiedl b. G.

Das war der Feuerwehrball Neusiedl b. Güssing 201321.01.13 (19:51)

Unser traditioneller Feuerwehrball der FF-Neusiedl b. G. fand wieder im Gasthof Vollmann am 19. Jänner 2013 statt.

Musik: Die Schlawina

Beginn war um: 20.30 Uhr

Es gab wieder eine FF-Weinkost, Glückshafen, Schätzspiel, sowie eine
Mitternachtseinlage die wiederum sehr gut ankam.


Die Feuerwehr Neusiedl b. G. sagt Dankeschön für Ihren Besuch.

HLM Thomas Panner - 3. Landessieger FULA 201219.11.12 (16:13)

Beim Funkleistungsbewerb in Silber sicherte sich HLM Thomas Panner aus Neusiedl bei Güssing 
(Abschnitt4, Bezirk Güssing, mit 496 Punkte) den 3. Platz von 60 Teilnehmern. 
Den 28. Platz FM Nadine Strobl, und den 39. Platz FM David Panner.

Die Feuerwehr Neusiedl b. G. gratuliert zu den hervorragenden Leistungen.

Prüfungsstationen 
- Kartenkunde – praktische Arbeit mit der Österreichischen Militärkarte, Umgang mit Netzteiler und Kompass, 
- Bedienung des Sirenensteuerungsgerätes – Auslösung verschiedenster Alarme und Störungsbehegung, 
- Einsatzablauf – vorgegebene Funkgespräche an der Einsatzstelle (Ausrückmeldung, Nachalarmierung, Lagemeldung, Einrückmeldung) absetzen und 
- Fragen zum Thema Feuerwehrfunk ihr theoretisches Wissen und praktisches Können unter Beweis stellen. 


GOLDENE HOCHZEIT06.10.12 (09:34)

Unser ehemaliger V  LEDRER RUDOLF der seinerzeit 32 Jahre Verwalter der 
Feuerwehr Neusiedl b. G. war feierte im Kreise seiner Familie mit 
seiner Frau Margarethe die Goldene Hochzeit.

Natürlich gratulierte die Feuerwehr zu diesen Anlass sehr herzlich, und
überreichte einen Blumenstrauß und Gutscheine die in der  Marktgemeinde Kukmirn einzulösen sind.

Herzlichen Glückwunsch im Namen aller Kameraden/Innen.

Für das Kommando

BI Strobl Hermann 

Atemschutzleistungsprüfung in Kulm27.09.12 (19:11)

Atemschutzleistungsprüfung in Kulm, 15.09.2012
Insgesamt 18 Atemschutztrupps aus unserem Bezirk haben am 15. September 2012 in Kulm 
die Atemschutzleistungsprüfung bestanden. Der Bewerb wurde in den drei Kategorien Bronze, Silber und Gold durchgeführt.

Zwischen 07:30 und 18:00 Uhr stellten sich die Atemschutzträger der selektiven Prüfung bestehend aus Fragen, 
Masken zerlegen, Arbeiten mit dem Prüfkoffer, sowie Rettungs- und Hindernisstrecke. Den Tagessieg holte sich 
die Gruppe Güssing mit der Maximalpunkteanzahl von 210 und einer Restzeit von 698 Sekunden. 

Die Feuerwehr Neusiedl bei Güssing erreichte in der Kategorie GOLD den 2. Platz. bedanken möchte ich mich bei Trainer 
OLM Boandl Gery für seine Bemühungen um die Feuerwehr Neusiedl b. G.

OBI Panner Egon

50. Geburtstag von BI Strobl Hermann12.09.12 (22:35)

Der Kdt. Stellv. BI Strobl Hermann feierte im Kreise seiner Familie 
seinen runden Geburtstag.

Die Feuerwehr Neusiedl b. G. gratulierte natürlich zu diesen Anlass
und überreicht ein Geschenk für seine Bemühungen für die 
Feuerwehr Neusiedl.

Im Namen aller Kameraden/Innen alles gute und viel Gesundheit.

100-jähriges Jubiläum FF-Neusiedl b. G.08.08.12 (18:23)

Unser 100-jähriges Bestandsjubiläum war ein voller Erfolg.

Mit den Lauser kam am Samstag richtig Stimmung bei den 650 Zuschauern in die Halle.
Am Sonntag beim Festakt konnten wir 17 Feuerwehren mit insgesamt 180 Mitgliedern begrüßen. 
Ebenso war unser Kameradschaftsbund und die Musikkapelle Neusiedl mit dabei.

Natürlich möchte ich mich im Namen der Feuerwehr Neusiedl b. G. 
bei allen Sponsoren, Patinen, Unterstützende Mitglieder und 
meinen Kameraden/Innen recht herzlich bedanken.

für das Kommando der FF-Neusiedl b. G.

OBI Panner Egon

Ein Feuerwehrbaby wurde geboren!26.06.12 (17:43)

Die Eltern und Feuerwehrkamerad/In haben Nachwuchs bekommen.
Nämlich das zweite echte Feuerwehrbaby.

OFM Papa Hubert und Mama OFM Scherner Michaela.

Diesmal wurde es ein Bub namens NICO der am 19. Juni 2012 um
00.21 Uhr das Licht der Welt erblickte, mit einer Länge von 50 cm und ein Gewicht von 3970g.

Die Feuerwehr Neusiedl gratuliert recht herzlich!

60. Geburtstag OLM Scherner Wolfgang26.04.12 (15:28)

Ebenfalls Gratulierten wir zum 60. Geburtstag seitens der
Feuerwehr Neusiedl bei Güssing OLM Scherner Wolfgang

Anlässlich seiner Firmenfeier dem Frühlingsfest bedankte sich die FF Neusiedl mit einen kleinen Geschenk als Dank und Annerkennung.

OLM Scherner Wolfgang ist nämlich der sprichwörtliche Doktor
für unsere Feuerwehrfahrzeuge, die er immer liebevoll in seiner KFZ 
Werkstätte in Gang setzt.

Für das Kommando

OBI Panner Egon

60. Geburtstag HBM Kroboth Heinz13.04.12 (16:16)

Unser Gerätemeister feierte im Kreise seiner Familie im Gh. Vollmann
seinen 60. Geburtstag.

Die FF-Neusiedl b. G. war zu diesen Anlass eingeladen und gratulierte recht Herzlich zum Runden Jubiläum.

OBI Panner Egon

Das war das OSTERFEUER 201213.04.12 (15:59)

nach ein bar verregneten Tagen konnten wir das Osterfeuer
doch entzünden da wir es mit einer Plane vorher abgedeckt hatten.

DANKE an alle Neusiedler/Innen und allen Personen aus der Umgebung
für den Besuch unseres tratitionellen Osterbrauchtum.

Für das Kommando 

OBI Panner Egon

Unterstützendes Mitglied Reichl Julius verstorben11.01.12 (17:01)

Die FF Neusiedl b. G. gibt die traurige Nachricht bekannt, daß am 10. Jänner 2012 unser 
unterstützendes  Mitglied Reichl Julius im Alter von 78 Jahren nach schwerer Krankheit in 
eine bessere Welt abberufen wurde.

Unser Mitgefühl gilt der Familie,
die FF Neusiedl b. G. wird dich in bester Erinnerung behalten.


Lieber Julius,   Ruhe in Frieden.

Frohe Weihnachten u. Prosit 201219.12.11 (12:44)

Wir wünschen all unseren Kameraden/Innen, Sponsoren und Bürgern von Neusiedl b. G. ein gesegnetes, sicheres und frohes Weihnachtsfest.

Das Kommando der FF-Neusiedl b. G.

Unterstützendes Mitglied GESCHL ERICH verstorben25.11.11 (12:39)

Die Veranstaltungen der Feuerwehr Neusiedl besuchte Erich gerne,  solange es seinen Gesundheitszustand zuließ. 
Auch sonst war es ihm ein  großes Anliegen über die Vorgänge bei der JHDB von der Feuerwehr Neusiedl zu hören. 

Für Ihn war das niemals eine lästige oder überflüssige Aufgabe.

Nun ist Erich von den Beschwerden des Alters erlöst und zu seinen  Schöpfer heimgekehrt. 
Wir verlieren mit ihm einen humorvollen, positiven Menschen.

Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. 

Lieber Erich,   Ruhe in Frieden.

Adventzauber am 26. November10.11.11 (09:07)

Diesen Adventzauber Veranstaltet unser Verschönerungsverein beim Feuerwehrhaus mit Beginn um 16. Uhr.

HLM ZACH Eduard verstorben.12.10.11 (09:22)

Am 11. Oktober ist unser HLM Zach Eduard im 89 Lebensjahr nach langen und
schweren Leiden seiner Krankeit erlegen.

Er lebte sein Leben nach dem Leitspruch der Feuerwehr:

„Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr“

Durch sein Ableben endete auch sein Dienst in der Feuerwehr 
am Dienstag den 11. Oktober 2011

Unser Mitgefühl gehört den Angehörigen. 

Das Begräbnis findet am Freitag den 14. Oktober um 14.30 Uhr statt.

Ruhe in Frieden 

Bezirks-Atemschutz-Leistungsbewerb12.09.11 (14:32)

Sehr guter Erfolg der FF-Neusiedl b. G.

Mit 5 Trupps nahmen wir teil beim diesjährigen Leistungsbewerb.

In Bronze nahmen teil: HLM Thomas Panner
                                    FM Lorenz Hofer
                                    FM Daniel Maris
Sie erreichten den hervorragenden 2. Platz von 9 Trupps.


In Silber nahmen teil: OFM David Kleinlauth
                                OFM Martin Strobl
                                HFM Robin Panner
Sie erreichten den 1. Platz von 7 Trupps und wurden somit BEZIRKSSIEGER.


In Silber (gemischter Trupp) nahmen teil: HBM Wolfgang Panner
                                                             HLM Thomas Panner
                                                             LM Roman Unger (FF-Kukmirn)
Sie erreichten den 2. Platz.


In Gold nahmen teil:   LM Stefan Strobl
                                HBM Wolfgang Panner
                                BI Hermann Strobl
Sie erreichten den 4 Platz von 9 Trupps aber mit voller Punkteanzahl.


In Gold (gemischter Trupp) nahmen teil: LM Stefan Strobl
                                                           LM Roman Unger (FF-Kukmirn)
                                                           BI Hermann Strobl
Sie erreichten den 1. Platz mit voller Punkteanzahl und einer Restzeit von 1122 Sek.


Ein großes Dankeschön an unseren Atemschutzwart der FF-Neusiedl b. G.

Mit 40 Flaschenfüllungen beim Training kamen wir an unsere Erwartungen heran.

OBI Panner Egon

30. Feuerwehrheuriger 201127.07.11 (18:26)

Unser 30. Heurieger mit dem 7. Nassbewerb ist erfolgreich abgelaufen.

(Weitere Bilder finden Sie im Bilderarchiv)

Die FF-Neusiedl b. G. bedankt sich für Ihren Besuch.

Landeswettkämpfe 2011 in Oslip07.07.11 (20:23)

Beim diesjährigen Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Oslip schlug sich die Feuerwehr Neusiedl b. G. tapfer.
Wir konnten uns mit allen drei angetretenen Gruppen in dem vorderen Drittel einreihen.

NÄHERES in Bereich der WETTKAMPFGRUPPE

Brandschutzerziehung mit der Kinderkrippe Neusiedl b. G.13.06.11 (08:11)

Um der Bevölkerung, vom Kindesalter angefangen, den richtigen Umgang mit dem Element Feuer näher zu bringen, 
welches sich intensiv mit dem Thema Brandschutzerziehung am Vormittag des 4. Mai 2011 damit beschäftigt hatte.  
In der Feuerwehr Neusiedl b. G. wurde die Brandschutzerziehung von OBI Egon Panner durchgeführt.   
Was wollten wir erreichen: 
•	Hemmungen und Ängste gegenüber den Feuerwehrleuten ablegen 
•	Die Gefahren des Feuers erkennen 
•	Die Feuerwehr und deren Ausrüstung kennen lernen  
Diese Ziele versuchten wir, der Altersstufen angepasst, den Kinder (diese waren zwischen 1½ Jahre und 3 Jahre alt) 
zu vermitteln. Denn diese befinden sich in einem Alter, wo das Thema Feuerwehr noch Faszination auslöst und somit 
die Begeisterung nach dem Wissen über das Thema Feuer und Feuerwehr noch gegeben ist. Im Zuge der Erklärungen 
gab es als Geschenk ein kleines Feuerwehrauto, Feuerwehrbilderbücher, Bastelvorlagen zum anmalen und ausschneiden, 
und natürlich eine gesunde Jause. 
Obwohl es bei dieser Altersgruppe schwierig ist ihnen die Angst vorm Feuerwehrmann mit Atemmaske zu nehmen 
waren sie begeistert.

•	Die eigentliche Brandschutzerziehung nahm ca. 2 Stunden ein. Es wurde gelehrt, so dass auch die Hemmung
                von Fragen usw. gefallen sind. 
•	Als Höhepunkt wurde das Feuerwehrhaus das TLF2000, und KLF der Feuerwehr Neusiedl b. G. mit deren 
                Gerätschaften besichtigt. Aber auch mit einer HD-Leitung „Wasser marsch“ geben.    
  


OBI Panner Egon

Suchaktion mit Happy End10.03.11 (14:18)

Die FF-Neusiedl b. G. wurde am Samstag den 5. März 2011 um 16.48 zum Einsatz einer Suchaktion nach Eisenhüttl gerufen.
Wir rückten mit TLF2000, und KLF und 25 Kameraden zum Feuerwehrhaus nach Eisenhüttl aus.

Es hätte ein lustiges Faschingswochenende werden sollen. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Eisenhüttl 
(Bezirk Güssing) hatten für Samstagabend einen Ball geplant. Zum Tanzen kamen die Feuerwehrleute aber nicht.
Wenige Stunden vor Ballbeginn, gegen 17 Uhr, rief die Sirene im Ort zum Einsatz. Eine 42-jährige zweifache Mutter aus dem Ort
wurde von ihrer Familie als vermisst gemeldet. 
Der Wagen der Frau wurde am Waldesrand, nahe dem Ort, gefunden. 

Rund 300 Einsatzkräfte der Polizei, Feuerwehr und Rettungshundebrigade wurden zusammengetrommelt, 
um die Frau zu suchen. Auch der 17-jährige Sohn der Vermissten bestand darauf, 
sich an der Aktion zu beteiligen. 

Gegen Mitternacht mussten wir die Suche beenden, erklärte Einsatzleiter Oberstleutnant Ewald Dragosits.
 Als die Aktion am Sonntag in der Früh fortgesetzt wurde, war die Stimmung unter den Suchtrupps gedrückt. Die FF-Neusiedl b. G. war wiederum mit TLF2000, KLF und 23 Kameraden beteiligt.

Wir hatten minus fünf Grad. Ich hoffe, sie hat die Nacht gut überstanden, sagt ein Feuerwehrmann.

Sonntagmittag, kurz bevor der Einsatz zunächst beendet werden sollte, geschah das Unerwartete. 
Wir haben sie im Wald gefunden, sie ist ansprechbar, rief ein Feuerwehrmann seinen Kollegen zu, 
was er über Funk mitgeteilt bekommen hatte.

Ein Rettungshund fand die 42-jährige Vermisste, die eine Nacht
im Freien verbracht hatte, in einem Waldstück. mit Rettungshunden Trynstippi (l.), 

Ein erfreuliches Happy End

näheres auch in Einsätze und Medienberichte

1. Winterschulung am 25. Feber 201127.02.11 (09:32)

Zur 1. Winterschulung im Feuerwehrhaus Neusiedl b. G. wurde unser Bezirksreferent für Alarm- und Nachrichtenwesen
HBI DI(FH) DI Christian Doczekal eingeladen.

24 Kameraden und 3 Kameradinnen nahmen an der Winterschulung teil.

Vorgetragen wurde folgende Themen von HBI DI(FH) DI Christian Doczekal:
           -Alarmierungsordnung NEU
           -Landessicherheitszentrale (LAZ)
           -Waldbrand
           -u. Löschwasserversorgung, nachzulesen auch unter 
            http://www.feuerwehr-innovativ.at/

Ein sehr lehrreicher und Informativer Abend.

Ein Dankeschön an unseren Bezirksreferenten HBI DI(FH) DI Christian Doczekal.  


Feuerwehrball 201124.01.11 (16:09)

Der schon zur Tradition gewordene Feuerwehrball der FF-Neusiedl b. G.
fand wieder im Gasthof Vollmann am 22. Jänner 2011 statt.

Mehr Bilder und Bericht im Bilderarchiv.

Jahreshaupdienstbesprechung 201120.01.11 (16:05)

Die jährliche JHDB 2011 fand heuer im Buschenschank Koglmann statt.

Der Jahresbericht ist im Bereich - Downloads nachzulesen.


OBI Panner Egon

HLM SOPPER KARL Verstorben04.01.11 (17:46)

HLM  SOPPER KARL ist am 3. Jänner im 88. Lebensjahr verstorben.

Unser Karl war der Dienstälteste Kamerad mit 71 Jahren
Feuerwehrdienst bei FF-Neusiedl b. G.

Ein großes Glück für unsere Feuerwehr, dass sich Karl im Jahre 
1940 entschloss, dieser beizutreten. Von diesem Zeitpunkt an war
seine Mitgliedschaft in der Feuerwehr gekennzeichnet von 
unermüdlichem Einsatz, überdurchschnittlichen 
Engagement und von der Übernahme zahlreicher verantwortungsvoller Aufgaben. 

Er lebte sein Leben nach dem Leitspruch der Feuerwehr:
„Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr“
sein Ableben beendete auch den Dienst in der Feuerwehr am 
Montag, den 03. Jänner 2010

Ruhe in Frieden


FROHE WEIHNACHTEN UND PROSIT 201124.12.10 (15:55)

Die Freiwillige Feuerwehr Neusiedl bei Güssing wünscht Ihnen ein besinnliches und ruhiges Weihnachtsfest! 

 

Hervorragende Leistungen beim FULA in Bronze und Silber23.11.10 (06:31)

Wieder einmal haben einige Feuerwehrmitglieder der FF Neusiedl bewiesen, dass Sie zu den besten Funkern des Landes gehören!!!
Am 20.11.2010 fand in Eisenstadt der Funkleistungsbewerb in Bronze bzw. Silber statt.
Alle angetretenen Feuerwehrmänner aus Neusiedl haben mit Bravour bestanden und sich nach 4 Wochen Vorbereitung mit den 
Abzeichen in Bronze und Silber belohnt.
 
Folgende Feuerwehrmänner stellten sich der Prüfung:
JFM PANNER David( 4.PLATZ), JFM LEDERER Lukas (10.PLATZ), PFM MARIS Daniel (5.PLATZ), PFM HOFER Lorenz (27.PLATZ), 
FM HOFER Lukas (103.PLATZ), FM STROBL Martin (32.PLATZ) in BRONZE 
und OFM PANNER ROBIN (39.PLATZ) und LM STROBL Stefan (6.PLATZ) in Silber.

Jungs ich bin STOLZ AUF EUCH!!!!!!!

Der Funkwart
LM Strobl

Auch das Kommando gratuliert zu den hervorragenden Leistungen!

Abschnittsfunkübung, Abschnitt 4, Bezirk Güssing31.10.10 (08:31)

Entflohene Schlange im Zickenbachtal!
Zu einer besonderen Funkübung der anderen Art lud der Feuerwehrabschnitt 4, bestehend aus 7 Feuerwehren
 im Zickenbachtal, ein. Dabei mussten die verschiedensten Feuerwehraufgaben absolviert werden. 
Neben der Identifikation und dem Entsorgen von gefährlichen Stoffen, mussten auch Baumstämme aus Kanälen 
gespült werden, oder auch Löschwasserberechnungen durchgeführt werden. Die gefährlichste Aufgabe der 
Funkübung war sicherlich das Suchen der entflohenen Schlange Amanda im Zickenbachgebiet von Rehgraben 
(siehe Foto), die von den Eisenhüttler Florianis ganz bravourös gelöst wurde.
Neben besonders lobenden Worten für die 40 Teilnehmer, informierte Abschnittsfunkwart Christian Doczekal 
auch noch über die wichtigsten Neuigkeiten der Landessicherheitszentrale. Die Teilnehmer freuen 
sich bereits jetzt auf eine lustige und interessante Abschnittsfunkübung im kommenden Jahr. 

HBM Panner Herbert am 17.09.2010 verstorben20.09.10 (10:33)

Unser Kamerad HBM Panner Herbert ist am 17.09.2010 im Alter von 60 Jahren verstorben.

Nach einer schweren Krankheit ist mit dem Tag seiner Beerdigung am 21.09.2010 um 15.00 Uhr
sein Dienst bei der FF-Neusiedl b. G. beendet.

Die Feuerwehr Neusiedl wird in bleibender Erinnerung an Dich denken.

Ruhe in Frieden

Das Kommando sowie alle Kameraden/Innen.

          Dein Bruder     OBI Panner Egon 

FF-Neusiedl b. G. BEZIRKSSIEGER IN SILBER beim Atemschutzleistungsbewerb 201013.09.10 (11:39)

Die Atemschutzleistungsprüfung in Bronze, Silber und Gold wurde am 11. September 2010 
im Feuerwehrhaus Ollersdorf durchgeführt. 

Die Feuerwehr Neusiedl war mit 2 Trupps in Bronze und Silber angetreten. Die Prüfungen 
bestanden aus Fragen, Masken zerlegen, Rettungs- und Hindernisstrecke.

 
Bronze
1. Güssing 4
2. Dt. Ehrensdorf
3. Moschendorf
4. Güssing 2
5. Neusiedl b. Güssing 2
6. Neuberg 2
7. Kulm 1
8. Stinatz
9. Steinfurt
10. Limbach 2
11. Neuberg 1
12. Wörterberg
13. Strem 

Silber
1. Neusiedl b. Güssing 1
2. Güttenbach 2
3. Güttenbach 1
4. Bildein 2
5. Stegersbach 1
6. Dt. Tschantschendorf 1 

Gold
1. Stegersbach 2
2. Ollersdorf 2
3. Limbach 1
4. Güssing 3
5. Güssing 1 

Bronze - gemischt
1. Ollersdorf 3
2. Bildein 1
3. Dt. Tschantschendorf 2 

Silber - gemischt
1. Kulm 2 

Gold - gemischt
1. St. Michael 

Bronze - Gäste
1. Litzelsdorf


Feuerlöscherüberprüfung inkl. Enstehungsbrandbeckämpfung08.09.10 (17:30)

Am  SAMSTAG,  den  13. Nov. 2010  im  FEUERWEHRHAUS  von  09.00 – 12.30 Uhr

Die Freiwillige Feuerwehr Neusiedl b. G. bietet die Möglichkeit, Feuerlöscher von einem 
Fachmann überprüfen zu lassen. Weiters können auch neue Feuerlöscher angekauft werden.

Laut Burgenländischen Feuerwehrgesetz muss in jeden Haushalt ein 
geeignetes Feuerlöschgerät bereit gehalten werden und alle 2 Jahre überprüft werden.

In den Trainingseinheiten erfahren Sie alles Wissenswerte über die häufigsten Ursachen für Brände, 
die unterschiedlichen Löschmittel, die richtige Inbetriebnahme des Geräts und über den „echten“ Löschvorgang.

Lernen auch Sie im Ernstfall richtig zu reagieren und kommen Sie zu dieser Enstehungsbrandbekämpfung.

Auf Euer Kommen freut Sich die Fa. NORIS und die FF-NEUSIEDL b. G.
				

Der Ortsfeuerwehrkommandant      OBI  Panner Egon




Spalierstehen bei OLM Imp Leo u. Elisabeth 17.08.10 (11:38)

Spalierstehen bei OLM Imp Leo

Mehr Bilder im Bilderarchiv.

Feuerwehrheuriger 201028.07.10 (18:38)

Weitere Bilder finden Sie im Bilderarchiv

Trauer um unseren HLM Kroboth Otto31.05.10 (15:00)

Am 27. Mai ist unser HLM Kroboth Otto nach langen und
schweren Leiden seiner Krankeit erlegen.

Er lebte sein Leben nach dem Leitspruch der Feuerwehr:

„Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr“

Durch sein Ableben endete auch sein Dienst in der Feuerwehr 
am Donnerstag, dem 27. Mai 2010

Unser Mitgefühl gehört den Angehörigen. 

Ruhe in Frieden 

Inspizierung 201015.05.10 (13:54)

Inspizierung									    

Liebe(r) Kamerad(in) am 16.05.2010 findet die
Inpizierung 2010 statt,  zu diesem Anlass  treffen 
wir uns um 08:30 Uhr beim  Feuerwehrhaus.			                          

                   Adjustierung  Einsatzbekleidung					

	                

Pflichteilnahme für alle Feuerwehrmitglieder                             


                    Bitte um pünktliches Erscheinen !!!						

Das Ortsfeuerwehrkommando								
OBI Panner Egon				

Nachruf Fahnenpatin Panner Theresia27.04.10 (14:17)

Die FF Neusiedl b. G. gibt die traurige Nachricht bekannt, daß am 26. April 2010 
unsere Fahnenpatin Frau Panner Theresia im Alter von 86 Jahren nach schwerer Krankheit in 
die bessere Welt abberufen wurde.

Unser Mitgefühl gilt der Familie
Die FF Neusiedl b. G. wird dich in bester Erinnerung behalten.

Feuerwehrübung 24. April 201019.04.10 (17:14)

Am Samstag den 24. April um 19.00 Uhr findet eine Nachtübung statt.

Ich bitte alle Aktiven daran teilzunehmen um für den 
Ernstfall gerüstet zu sein.

OBI Panner Egon